Innehalten, um voran zu kommen

Innehalten um voran zu kommen

Meine Arbeitsweise

Meine Arbeit basiert auf dem systemischen Ansatz. Dazu gehört ein lösungsorientiertes Herangehen. Ich lenke den Blick auf die Kompetenz und die Ressourcen meiner Kund_innen und beziehe den Kontext ein, in dem Fragen oder Konflikte auftreten.

Unser Bild von uns selbst, unsere Annahmen über unsere Umwelt und die Menschen, mit denen wir privat oder beruflich in Beziehung stehen, formt sich über Wahrnehmung, Spüren, Fühlen, Denken und Handeln. In Supervision und Coaching biete ich Ihnen daher verschiedene Zugänge an, sich mit Ihren Anliegen zu beschäftigen.

Methodisch nutze ich Elemente szenischen Arbeitens ebenso wie mentale Modelle zum Verständnis von Kommunikation, Leitungshandeln oder Resilienz.

Meine Fragen helfen Gewohntes zu hinterfragen und laden zum Querdenken ein. Ich achte auf Körpersignale und Emotionen, die ich wahrnehme, oder besonders „sprechende“ Redewendungen. Über kreative Zugänge beziehe ich Intuition und Vorstellungskraft mit ein.

Methodische Zugänge, die ich gerne nutze:

  • Ankommen: durch eine kurze Sequenz zur Selbstwahrnehmung beim Einstieg
  • Reflektieren der eigenen (Berufs-)Biographie und der darin erkennbaren Neigungen, Fähigkeiten und Werte
  • Sich hineinversetzen in einen erwünschten Zustand in der Zukunft
  • Perspektivwechsel: Sie versetzen sich in die Rolle, Gefühle, Gedanken einer anderen Person, um deren Sicht zu erkunden und einzubeziehen.
  • In einer Entscheidungssituation verschiedene Optionen durchspielen: Was fühlt sich gut und stimmig an?
  • Das innere Team: Welche inneren Stimmen und Anteile spielen eine Rolle und (wie) wirken sie zusammen?
  • Visualisierung: Systeme mit inneren und äußeren Beziehungen sichtbar werden lassen
  • Aufstellen von Beteiligten oder Aspekten einer Situation: Wie stehen sie zueinander, was sagt das aus über das Zusammenspiel, was löst es aus?
  • Ausprobieren: Wir spielen ein heikles Gespräch durch oder proben eine Situation, in der Sie anders reagieren, als Sie es gewohnt sind. Dabei können Sie verschiedene Rollen einnehmen.

Menschen, mit denen ich arbeite, erleben mich als einfühlsam und zugewandt, schätzen meine Klarheit, die Fähigkeit, Struktur in eine Fülle von Informationen zu bringen, meine ruhige Art und meinen Blick fürs Wesentliche.