Innehalten, um voran zu kommen

Innehalten um voran zu kommen

Supervision und Coaching

Supervision und Coaching geben Ihnen die Chance, Ihr eigenes Verhalten zu reflektieren und sich selbst noch besser zu verstehen. Sie erkennen und nutzen Ihre Stärken, lernen Muster oder Glaubenssätze zu überwinden, mit denen Sie sich selbst im Wege stehen, und richten Ihr Handeln bewusst an Ihren Werten aus.

Mit Supervision und Coaching entwickeln Sie ein klares Bild von Ihrer beruflichen Rolle: „Was wird von mir erwartet und was erwarte ich von mir selbst in der Rolle?“ Durch Perspektiv-Wechsel gelingt es Ihnen, sich besser in die Gedankenwelt Ihres Gegenübers einzufühlen, sie lernen offen und klar zu kommunizieren.

Indem Sie sich den Kontext genau anschauen, können Sie komplexe Ereignisse und Situationen leichter bewältigen.

Was Supervision und Coaching bewirken können:

  • Sie klären und erreichen berufliche Ziele.
  • Sie finden zu einer wichtigen Entscheidung.
  • Sie lernen wirkungsvoll und wertschätzend zu kommunizieren.
  • Sie lösen Probleme leichter.
  • Sie erkennen und ändern hinderliche Haltungen.
  • Sie fühlen sich entlastet.
  • Sie erleben Ihr Handeln als wirksam, werden selbstbewusster und durchsetzungsfähiger.

Supervision und Coaching haben vieles gemeinsam, unterscheiden sich aber in ihrer Geschichte. Mehr über den Unterschied zwischen Supervision und Coaching …

Ich biete Supervision vorwiegend an als Begleitung über einen längeren Zeitraum hinweg: für Einzelne und Teams, die im Arbeitsalltag vor neue Herausforderungen gestellt werden.

Im Coaching arbeite ich in der Regel fokussiert auf ein bestimmtes Ziel, dass Sie als Kund_in erreichen wollen. Der Zeitbedarf für den Coachingprozess hängt vom Anliegen ab. Hier arbeite ich sowohl in Kurzzeitformaten (1-5 Termine) als auch im Regelformat (10-15 Termine).